Baunebenkosten Aussenanlagen – Baukosten für Garten, Garage, Terrasse und Co. berechnen

Hier können Sie die Baunebenkosten für Ihre Aussenanlagen berechnen. Die Berechnung der Baukosten durch Garten, Garage, Terrasse und Co bildet einen Teil der gesamten Baunebenkosten beim Hausbau und ist daher nicht zu vernachlässigen.

Die Baunebenkosten für Aussenanlagen sind zahlreich und können einen Großteil der gesamten Baukosten beim Hausbau ausmachen. Die Kosten sollten daher schon in der Baufinanzierung und der gesamten Hausbauplanung mit berücksichtigt werden.

In eigener Sache: Auf unserem privaten Hausbau Blog finden Sie sehr viele detaillierte Infos, Fotos und Kosten für Garten und Aussenanlagen

Mit welchen Baunebenkosten rechnen?

Die Kosten für die Aussenanlagen variieren sehr stark von den Wünschen und Ansprüchen und sollten daher individuell berechnet werden. Hier finden Sie erste Ansatzpunkte für die Berechnung Ihrer Baunebenkosten.

Die Kosten für die Aussenanlagen beim Hausbau sind vielfältig und sollten schon vor dem Hausbau in der Planung mit berücksichtigt werden. Viele Bauherren machen den Fehler und denken an die Aussenanlagen und Grundstücksgestalltung zu aller letzt und beachten dadurch nicht die Kosten. Die Kosten für die Aussenanlagen können sich jedoch stark aufsummieren und insgesamt einen wesentlichen Anteil an den Baunebenkosten im Hausbau ausmachen.

Bei den Kosten der Aussenanlagen sind generell alle Kosten zu verstehen die auf dem Grundstück oder durch die Gestalltdung dessen anfallen. Die Kosten entstehen hierbei im wesentlichen für die Gartenterrasse samt Sonnenschutz oder Markise, für einen Pool oder Gartenteich, für eine Garage oder Carport sowie für die Einfriedung des Garten samt Zaun. In unserer Artikelserie gehen wir auf die einzelnen Kosten für die Aussenanlagen genauer ein und geben Ihnen einen Überblick über die Höhe der möglichen Kosten.

Baunebenkosten Berechnung Aussenanlagen

Baunebenkosten Gartenterrasse

  • Kosten durch die Pflasterung 20-40 Euro je Quadratmeter
  • Terrasse 20 Quadratmeter Kosten von 400 – 800 Euro
  • Gartenterrasse 30 Quadratmeter Kosten von 600 – 1.200 Euro

Kosten Sonnenschutz

  • einfache Gelenkarm Markise ab 200 Euro
  • Kassetten Markise zwischen 1500 und 3000 Euro
  • Sonnensegel ab 30 bis mehrere Hundert Euro
  • Sonnenschirm ab 20 bis mehrere Hundert Euro

Kosten für Pool, Schwimmbad oder Schwimmbecken

  • qualitativ hochwertiger Pool oder Swimmingpool kostet bis zu 25.000
  • Massives Schwimmbecken / Wanne von 2000 – 5000
  • Aufstellbecken von 200 – 2000

Kosten für Gartenteich oder Naturteich

  • Mindestens 4.000 für kleine Ausführungen
  • Mittel von 8.000 bis locker bis 10.000

Baunebenkosten Garage oder Carport

  • Massive Garage von 5.000 – 12.000
  • Carport von sehr einfach 400 bis 4.000

Kosten für einen Garten-Zaun

Berechnung am Beispiel 70 Meter Zaun

  • Holzzaun, Holzlattenzaun – 2.100 – 3.150 Euro
  • Kunststoffzaun – 5.600 – 10.500 Euro
  • Metallzaun – 10.500 – 14.000 Euro
  • Stein, Naturstein 7.000 – 14.000 Euro

Kosten für einen Rasen, Hecke und Pflanzen

  • Streurasen – 50 – 150 Euro
  • Rollrasen – 8-11 pro qm ~ 3-5.000 Euro
  • Hecke – 200 – 1.000 Euro
  • Pflanzen 2.00 – 1.000 Euro


Baunebenkosten Aussenanlagen Summe:

Baunebenkosten Berechnung Aussenanlagen

Wie Sie anhand der einzelnen Positionen erkennen können, belaufen sich die Baunebenkosten für Garten, Garage, Terrasse und Co. leicht auf 12. – 15.000 Euro – ohne das man besondere Ausstattungen oder Ausführungen geplant hat.

In eigener Sache: Auf unserem privaten Hausbau Blog finden Sie sehr viele detaillierte Infos, Fotos und Kosten für Garten und Aussenanlagen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *