Baufertigstellungsversicherung – Schutz bei Konkurs & Insolvenz der Baufirma

Infos und Inhalt der Baufertigstellungsversicherung. Schützen Sie ihren Neubau vor Konkurs & Insolvenz der Baufirma.

Die Baufertigstellungsversicherung ist für jedes größere Bauvorhaben ratsam. Sie kommt nämlich Bauherren zugute und schützt vor bösen Überraschungen.

Baufertigstellungsversicherung

Ist ein Neubau geplant, werden in der Regel die Bauleistungen ausgeschrieben. Den Zuschlag erhält dabei nicht selten der kostengünstigste Anbieter. Klingt erst einmal gut, nur was passiert, wenn dieser seine Leistungen nicht bis zu Ende ausführen kann. Etwa weil er zu billig kalkuliert hat oder schon durch andere Projekte oder ausstehende Zahlungen in Schieflage geraten ist. Stichworte sind hier Konkurs oder Insolvenz der Baufirma. Und genau hier greift der Inhalt der Baufertigstellungsversicherung.

Kommt es nämlich zu oben beschriebenen Bankrott der ursprünglichen Baufirma, muss eine andere Firma gefunden und beauftragt werden, um die Arbeiten weiterzuführen bzw. zu beenden. Dies ist oftmals mit zusätzlichen Kosten verbunden, welche der Bauherr ohne eine Baufertigstellungsversicherung, selbst tragen muss.

Bisher abgeschlossene Verträge sind auch bezüglich der Kosten nicht mehr bindend. Die Vorteile für Bauherren beim Abschluss einer Baufertigstellungsversicherung bestehen zum einen darin, dass er keine vertraglichen Erklärungen abgeben muss und auch keine Prämien zu zahlen sind. Den zweiten Pluspunkt sammelt diese Form der Versicherung in der Deckungssumme.

Während bei einer Vertragserfüllungsbürgschaft nur etwa 10% der Bausumme in der Police ausgewiesen werden, beträgt die Deckungssumme beim Abschluss einer Baufertigstellungsversicherung rund 20% der Bausumme.

Handelt es sich also um einen Bau eines Hauses, sind das doch erhebliche Unterschiede im Auszahlungsbetrag, falls dieser Versicherungsfall eintritt.

Hier finden Sie weitere sinnvolle Versicherungen beim Hausbau:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *